Literatur

Der Geschmack von Apfelkernen9783462039702

« Der Geschmack von Apfelkernen » ist ein Deutsches Buch, das hat mir eine Eindruck hinterlassen. Geschrieben als erstes Roman von Katharina Hagena und erchienen 2008, wird er auch in 25 Sprachen übersetzt und wird 2013 verfilmet. Es ist also ein sogennante Bestseller.
Die Geschichte handelt sich im einen kleinen Dorf im Nord Deutschland, Boosthaven, wo Bertha, wohnte bevor sie verendet. Erstaunlicherweise, erbt Iris, die Enkeltochter, das Hause und nicht ihre Tanten. Iris hat als Kind, die ganze Sommerferien mit ihrer Kusine dort verbringen, ist aber jetzt eine Bibliothekarin des Haumburger Universität und hat überhaupt keine Lust sich in dieses kleines Dorf niederlassen. Aber, je mehr sie in dieses Haus seiner Kindheit bleibt, desto schwerer ist es es zu zurücklassen.

Dieses Buch ist also über Iris und ihres Präsent aber auch über ihrer Vergangenheit : und zwar haben die Frauen ihre Familie nicht eine ruhiger Leben erleben : Die Schicksale dreier Generationen werden gemischt und wir es gemeinsam mit Iris herausfinden.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *